HomeNewsProgrammFestivalTicketsStatusArchiv



 »» Programm 2009 »» Gruppen   


schindelkilliusdutschke (Berlin/Deutschland)
„Zwölf Schwestern“
musikalischer Theaterabend frei nach A. Tschechow

Gruppe
2005 gründeten die drei Musiker und Darsteller Volker Schindel, Rainer Killius und Tobias Dutschke die Trio-Formation schindelkilliusdutschke. In dieser erprobten und fruchtbaren Konstellation widmen sie sich seitdem der Entwicklung unkonventionellen Musiktheaters sowie musikalischer Theaterabende, anfangs in kleineren Formaten, inzwischen auch auf großen Bühnen, und doch immer mit einer großen Nähe zu ihrem Publikum. So produziert das Trio im Konzerthaus Berlin, in der Neuköllner Oper und zunehmend außerhalb von Berlin. Festivaleinladungen machten die Gruppe auch international bekannt. Bei UNIDRAM konnten schindelkilliusdutschke das Potsdamer Publikum bereits 2007 mit ihrem Programm „Tafelmusik“ begeistern. In diesem Jahr wird die Gruppe zwei Inszenierungen zeigen. Neben der Eröffnung des Festivals, feiert ihre neueste Produktion „Cheerliederabend“ Premiere bei UNIDRAM.

„Aus Musik und Klang geborenes hochartifizielles wie humoriges Theater, getragen von der ungehemmten Spielfreude eines Trios, bei dem sich musikalisches Können fröhlich mit szenischer Fantasie paart."
Der Tagesspiegel


Stück
Wenn dem Samowar der Tee ausgeht, enthüllen drei dadaistisch angehauchte Herren an Klavier und Akkordeon unbequeme Wahrheiten: Sie haben zusammen zwölf Schwestern! Mit dem gelben Reclam-Klassiker-Bändchen zur Hand ist die Demontage der Tschechow’schen Heldinnen samt Sehnsucht und Melancholie in vollem Gange. Man hätte es wissen müssen: Irina, Olga und Mascha sind eigentlich -Provinz ist schließlich überall- im Hessisch-Badisch-Brandenburgischen zu Hause. Da genau nämlich liegen die persönlichen Kindheits- und Jugenderinnerungen der drei Herren: Geschichten wie aus Tausend und keiner Nacht und zugleich therapeutisches Einmaleins für eine der skurrilsten Familienaufstellungen, die das Theater je gesehen hat: heiter scheiternd, herzzerreißend und hoch musikalisch.

- - - - - - - - - - - - -
Regie: Nico Dietrich
Darsteller: Tobias Dutschke, Rainer Killius, Volker Schindel
Bühne & Licht: Jens Gybers

Wann: Fr., 30. Oktober 2009, 20:00 Uhr
Wo: T-Werk, Schiffbauergasse 4E
Dauer: 75 Minuten
- - - - - - - - - - - - -


Eine Koproduktion von theaterland steiermark und Theaterhaus Mitte Berlin

Dieses Gastspiel wird ermöglicht durch das NATIONALE PERFORMANCE NETZ im Rahmen der Gastspielförderung Theater aus Mitteln des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien sowie der Kultur- und Kunstministerien der Länder.





 - - - - - - - - - - - - -
 
Mehr Informationen unter:
 
www.schindelkilliusdutschke.de
 - - - - - - - - - - - - -
schindelkilliusdutschke (Berlin/Deutschland)
„Cheerliederabend“
Musik in Bewegung
Premiere

Stück
Mit geballter Energie und in allen Stimm- und Körperlagen widmen sich schindelkilliusdutschke den Highlights ihrer Lied-Interpretationen der letzten fünf Jahre. Das sangesfreudige Trio würzt seine musikalischen Künste erstmals mit gymnastisch-turnerischen Raffinessen, woraus ein im buchstäblichen Sinne waghalsiger Spagat entsteht zwischen hoch- und popkulturellem Lied- und Bewegungsgut von Richard Wagner bis Michael Jackson, von „Easy-Listening“ bis „Heavy-Moving“.

- - - - - - - - - - - - -
Regie, Darsteller, Musiker: Tobias Dutschke, Rainer Killius, Volker Schindel

Wann: Fr., 06. November 2009, 22:00 Uhr
Wo: T-Werk, Schiffbauergasse 4E
Dauer: 60 Minuten
- - - - - - - - - - - - -